Jobs


Wir suchen eine/n

Apotheker/in

Pharmaziepraktikanten PhiP (3. Prüfungsabschnitt)

 

Wir sind eine moderne (Komissionierautomat, Rezeptscanner) Kleinstadtapotheke in der nordhessischen „Frau Holle Stadt“ Hessisch Lichtenau vor den Toren von Kassel (Straßenbahnanschluss). Unser insgesamt 9-köpfiges Team arbeitet Hand-in-Hand um alle Kundenwünsche zu erfüllen und eine bestmögliche pharmazeutische Betreuung zu bieten. Wir legen einen großen Schwerpunkt auf eine gute Beratung und möchten zudem stets mit der Zeit gehen.

 

Um unsere pharmazeutische Kompetenz weiter zu stärken, suchen wir eine(n) Apotheker(in), der/die uns v.a. in der Offizin, in der Heimversorgung sowie im Chefbüro unterstützt. Wir freuen uns auch über Berufseinsteiger(innen), Wiedereinsteiger(innen) oder „alte Hasen“. Gerne bilden wir auch PhiPs zu beratungsaktiven und kompetenten Apotheker(innen)n aus.

 

Neben der Approbation bzw. einem abgeschlossenen Hochschulstudium der Pharmazie (oder gleichwertiges) sollte unser neuer Mitarbeiter / unsere neue Mitarbeiterin ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit mitbringen.

 

Selbstverständlich bieten wir Ihnen ein übertarifliches Gehalt und flexible Arbeitszeiten. Die Mittagspause der Apotheke kann nach Absprache z.T. auch für Bürotätigkeiten o.ä. genutzt werden. Not- und Nachtdienste müssen in der Regel nur selten übernommen werden. Wir möchten Sie gerne bei Fortbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen unterstützen, beispielsweise zum „AMTS Manager“ der Apothekerkammer Westfalen Lippe oder zum Fachapotheker für Allgemeinpharmazie. Aber auch für andere Fortbildungen sind wir immer offen. Zusätzlich sind wir Ihnen gerne bei der Wohnungssuche behilflich. Auch für PhiPs bieten wir die Möglichkeit der Fortbildung an sowie eine optimale Ausbildung und Prüfungsvorbereitung mit unserer jungen Apothekerin.

Aus Richtung Kassel kommend können Sie die Apotheke gut erreichen, da Sie mit dem Auto regelmäßig gegen den Strom fahren. 

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Bewerbung! (postalisch: Meissner Apotheke, z.H. Herbert Volkmar, Landgrafenstr. 3, 37235 Hessisch Lichtenau; telefonisch: 05602-938311 oder per E-Mail: Meissner-apotheke@t-online.de)

 

News

Tipps für gesundes Zahnfleisch
Tipps für gesundes Zahnfleisch

Ohne Probleme durch heiß und kalt

Kommt es bei Ihnen zu heftigen, kurz anhaltenden Schmerzen, wenn Sie kalte, heiße, süße oder saure Speisen zu sich nehmen? Dann leiden Sie wie fast jeder zweite Erwachsene im Alter zwischen 20 und 40 Jahren unter empfindlichen Zähnen. Meist ist die Ursache ein Rückgang des Zahnfleisches, so dass die Zahnhälse oder Teile der Zahnwurzeln frei liegen. Was Ihnen bei empfindlichen Zähnen hilft und wie Sie Ihr Zahnfleisch gesund erhalten.   mehr

Tomaten- und Erdbeerallergie
Tomaten- und Erdbeerallergie

Auf die Sorte kommt es an

Forscher von der Technischen Universität München (TUM) bestimmten die Menge an allergieauslösenden Stoffen in Erdbeer- und Tomatenpflanzen und untersuchten, ob Anbau- und Zubereitungsmethoden eine Rolle spielten.   mehr

Übergewicht bei Jugendlichen
Übergewicht bei Jugendlichen

Zu viele Kilos belasten das Herz

Bereits im Jugendalter schadet Übergewicht dem Herzen. Forscher der Universität Bristol wiesen bei übergewichtigen Jugendlichen einen erhöhten Blutdruck und einen vergrößerten Herzmuskel nach.   mehr

Frischer Atem durch Ingwer
Frischer Atem durch Ingwer

Scharfstoff hilft gegen Mundgeruch

Lebensmittelchemiker aus München entdeckten, dass Gingerol aus der Ingwerwurzel gegen schlechten Atem half und dass Zitronensäure salzige Speisen weniger salzig schmecken ließ. Verantwortlich für die Effekte war eine Veränderung des Speichels.   mehr

Diabetes und Parodontitis
Diabetes und Parodontitis

Mit Vorsorge gegen Zahnverlust

Diabetes ist ein Risikofaktor für die Entstehung einer behandlungsbedürftigen Entzündung des Zahnhalteapparats (Parodontitis). Experten raten Diabetespatienten zu regelmäßigen Zahnkontrollen und gründlicher Mundhygiene.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Meissner-Apotheke
Inhaber Herbert Volkmar
Telefon 05602/9 38 30
Fax 05602/93 83 16
E-Mail info@meissner-apotheke.de