Jobs


Wir suchen eine/n

Apotheker/in

Pharmaziepraktikanten PhiP (3. Prüfungsabschnitt)

 

Wir sind eine moderne (Komissionierautomat, Rezeptscanner) Kleinstadtapotheke in der nordhessischen „Frau Holle Stadt“ Hessisch Lichtenau vor den Toren von Kassel (Straßenbahnanschluss). Unser insgesamt 9-köpfiges Team arbeitet Hand-in-Hand um alle Kundenwünsche zu erfüllen und eine bestmögliche pharmazeutische Betreuung zu bieten. Wir legen einen großen Schwerpunkt auf eine gute Beratung und möchten zudem stets mit der Zeit gehen.

 

Um unsere pharmazeutische Kompetenz weiter zu stärken, suchen wir eine(n) Apotheker(in), der/die uns v.a. in der Offizin, in der Heimversorgung sowie im Chefbüro unterstützt. Wir freuen uns auch über Berufseinsteiger(innen), Wiedereinsteiger(innen) oder „alte Hasen“. Gerne bilden wir auch PhiPs zu beratungsaktiven und kompetenten Apotheker(innen)n aus.

 

Neben der Approbation bzw. einem abgeschlossenen Hochschulstudium der Pharmazie (oder gleichwertiges) sollte unser neuer Mitarbeiter / unsere neue Mitarbeiterin ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit mitbringen.

 

Selbstverständlich bieten wir Ihnen ein übertarifliches Gehalt und flexible Arbeitszeiten. Die Mittagspause der Apotheke kann nach Absprache z.T. auch für Bürotätigkeiten o.ä. genutzt werden. Not- und Nachtdienste müssen in der Regel nur selten übernommen werden. Wir möchten Sie gerne bei Fortbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen unterstützen, beispielsweise zum „AMTS Manager“ der Apothekerkammer Westfalen Lippe oder zum Fachapotheker für Allgemeinpharmazie. Aber auch für andere Fortbildungen sind wir immer offen. Zusätzlich sind wir Ihnen gerne bei der Wohnungssuche behilflich. Auch für PhiPs bieten wir die Möglichkeit der Fortbildung an sowie eine optimale Ausbildung und Prüfungsvorbereitung mit unserer jungen Apothekerin.

Aus Richtung Kassel kommend können Sie die Apotheke gut erreichen, da Sie mit dem Auto regelmäßig gegen den Strom fahren. 

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Bewerbung! (postalisch: Meissner Apotheke, z.H. Herbert Volkmar, Landgrafenstr. 3, 37235 Hessisch Lichtenau; telefonisch: 05602-938311 oder per E-Mail: Meissner-apotheke@t-online.de)

 

 

News

Schöne Zähne im Alter
Schöne Zähne im Alter

Bitte lächeln

Ein strahlendes Lächeln kann durchaus entzücken. Doch der Zahn der Zeit nagt mit zunehmendem Alter auch an unserem Gebiss. Dabei gibt es einfache Schritte, die Ihnen dabei helfen, auch im Alter Ihre Zähne gesund zu halten.   mehr

Schieltherapie schmackhaft machen!
Schieltherapie schmackhaft machen!

Mit Motivation und schicken Pflastern

Schielen ist bei Kleinkindern häufig, aber keinesfalls harmlos. Denn wenn das schielende Auge nicht richtig „mitschaut“, droht es seine Sehkraft zu verlieren. Behandelt wird Begleitschielen meist mit einem Augen- oder Schielpflaster (Okklusionspflaster). Dieses Auge-Zukleben ist zwar wirkungsvoll, aber für die Kinder nicht immer leicht zu akzeptieren. Lesen Sie in unserem Beitrag, was hinter der Okklusionstherapie steckt, welche Augenpflaster Sie in der Apotheke bestellen können und – vor allem – wie Sie Ihrem Kind oder Enkel die Therapie erleichtern.   mehr

Keine Selbsthilfe bei roten Augen
Keine Selbsthilfe bei roten Augen

Ursache ärztlich klären lassen

Sie ist die häufigste Augenerkrankung und klingt oft von selbst wieder ab– die Bindehautentzündung. Nichtsdestoweniger bleiben rote, juckende Augen ein Fall für den Arzt. Wer sich lediglich auf Selbsthilfe verlässt, geht ein hohes Risiko ein.    mehr

Junge Eltern sind schlechtes Vorbild
Junge Eltern sind schlechtes Vorbild

Ernährung und Bewegung

Werden unsere Kinder immer dicker, weil ihre Eltern ein so schlechtes Vorbild sind? Das ist gut möglich. Denn die Ergebnisse einer aktuellen Untersuchung bezüglich Ernährung und Bewegung junger Eltern sind laut Robert Koch-Institut besorgniserregend.   mehr

Hormontherapie fördert Brustkrebs
Hormontherapie fördert Brustkrebs

Höheres Risiko erneut bestätigt

Weltweit nehmen 12 Millionen Frauen Hormone gegen Wechseljahrsbeschwerden ein. Eine Studie bestätigt nun aber erneut: Hormonpräparate erhöhen das Risiko für Brustkrebs. Wann das Risiko besonders hoch ist, zeigt eine neue Metanalyse von 58 Brustkrebs-Studien.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Meissner-Apotheke
Inhaber Herbert Volkmar
Telefon 05602/9 38 30
Fax 05602/93 83 16
E-Mail info@meissner-apotheke.de